Weihnachtsspendenübergabe der Stadt- und Kreissparkasse Erlangen Höchstadt Herzogenaurach am 10.12.2018 in der Sparkasse Erlangen

Die Sparkasse Erlangen Höchstadt Herzogenaurach setzte auch in 2018 ihre vorweihnachtliche Tradition mit der jährlichen Weihnachtsspenden-Übergabe fort. Dabei unterstützt sie gemeinnützige Projekte von Einrichtungen mit karitativem und sozialem Charakter, aber auch Verbände und Institutionen aus den Bereichen Sport, Kultur, Umwelt und Bildung.

Eine schöne Bescherung gab es daher auch am 10.12.2018 in der Sparkasse Erlangen am Hugenottenplatz und wir konnten von den Vorständen der Stadt- und Kreissparkasse Erlangen Höchstadt Herzogenaurach, Johannes von Hebel, Reinhard Lugschi und Walter Paulus-Rohmer im Beisein des Oberbürgermeisters Dr. Florian Janik eine Spende entgegennehmen. Mit der Spendenaktion setzt die Sparkasse ein deutliches Zeichen: „Soziales Engagement ist einer der wichtigsten Grundpfeiler unserer Gesellschaft und gerade heute ein wesentlicher Beitrag für ein harmonisches Miteinander“, betonte von Hebel. „Ohne ehrenamtliches Engagement würden viele Einrichtungen nicht existieren, die für uns alle heute selbstverständlich erscheinen. Deshalb liegt uns die Unterstützung vor Ort seit vielen Jahren am Herzen“, so von Hebel weiter. Adventlich umrahmt wurde die Veranstaltung durch die musikalische Darbietung „Der kleinen Franken“ des Musikvereins Erlangen-Büchenbach. Ein Höhepunkt war auch der Besuch des Höchstadter Christkindes Anja Stowasser, Mitarbeiterin der Stadt- und Kreissparkasse Erlangen Höchstadt
Herzogenaurach, die einen Prolog darbot.

Sparkasse Spendenuebergabe 2018

Die Montessori-Schule Erlangen freut sich, mit der erhaltenen Weihnachtsspende eine zentrale Bibliothek für die Schülerinnen unserer Schule einrichten zu können. Durch Projekte, die in den Bibliotheksbetrieb integriert werden, hoffen wir die Lesefreude der Schülerinnen in allen Jahrgangsstufen zu wecken, zu erhalten und auszubauen. Wir sehen die Bibliothek als Begegnungsraum zwischen kleinen und größeren Schüler*innen, als Rückzugsraum während des Ganztagsschulalltags und als Informations- und Bildungsraum für alle. Durch ein gut abgestimmtes Raum- und Farbkonzept, gepaart mit aktuellster Kinder und Jugendliteratur (sowie zahlreichen Online-Medien) und gemütlichen Sitz- und Verweilgelegenheiten erhoffen wir uns eine rege Nutzung unserer Bibliothek.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Sparkasse Erlangen Höchstadt Herzogenaurach!

Erlangen, Januar 2019